Europa-Fest in Slubice

Das Slubicer Tanz-Ensemble Bohema wird auch am 1. Mai zu erleben sein. (Foto: Bohema)


Das Europafest in Slubice am 1. Mai lädt alle Bewohner und Gäste herzlich ein, Polens 20. Jubiläum in der Europäischen Union zu feiern. Unter dem Motto “Das ist Europa” erwartet sie ein Tag voller kultureller Höhepunkte, Musik und Geschichte.

Das Fest beginnt mit einer feierlichen Eröffnungszeremonie am Morgen, gefolgt von einem reichhaltigen Programm, das die Vielfalt und Einheit Europas zelebriert.

Andrea Lattari entführt die Besucher mit ihrer Performance ins Herz Italiens, während die Kids von “Pinocchio” mit ihrer bunten Darbietung verzaubern. Das Tanzstudio Bohema Slubice präsentiert die Vielfalt europäischer Tänze und zeigt, wie Tanz Kulturen vereinen kann.

Für Rockfans bietet die Freddie Mercury Cover Show eine mitreißende Reise durch Europa, und der Klassiker “Me & Miss Jacobs” entführt die Zuhörer in die facettenreiche Landschaft der europäischen Kultur.

Ein besonderer Höhepunkt ist das symphonische Konzert im Collegium Polonicum unter der Leitung von Dirigent Howard Griffiths, bei dem Musiker aus ganz Europa zusammenkommen, um den 20. Jahrestag der EU-Mitgliedschaft Polens zu feiern.

Zusätzlich lädt eine Ausstellung auf der Stadtbrücke dazu ein, die kulturhistorischen Verbindungen zwischen Polen und Deutschland zu erkunden und das Jubiläum gebührend zu feiern.

Ein detailliertes Veranstaltungsprogramm wird demnächst auf der Homepage des SMOK verfügbar sein. Besucher sind herzlich eingeladen, sich an diesem besonderen Tag anzuschließen und mitzufeiern: “Europa ist da!”